Betriebsnahe Kinder-Tagespflege

Stehen Sie vor der Frage, wie Sie Ihren Beschäftigten die Kinderbetreuung erleichtern können?

Eine betriebliche Kinderbetreuung erfordert nicht zwangsläufig den Bau einer betrieblichen Kindertagesstätte. Eine Alternative, die insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) interessant ist, stellt die betriebsnahe Kindertagespflege dar. Diese Alternative bedarf keiner Mindestgröße (Anzahl an betreuten Kindern), sondern kann schon mit einem Kind realisiert werden.

Dabei werden die Kinder von qualifizierten Kindertagespflegepersonen (Tagesmüttern) betreut. Ein guter Betreuungsschlüssel und die Zuordnung des Kindes zu einer Kindertagespflegeperson ermöglicht eine familiäre Betreuungssituation.

Die Betreuungsräume müssen einem kindersicheren Haushalt entsprechen. Aufgrund dessen gestalten sich die Kosten in der Realisierung moderater als beim Bau einer betrieblichen Kindertagesstätte.

Einen tiefergehenden ersten Eindruck ermöglichen Ihnen unsere Broschüre und unser „Fahrplan“.

Weckt eine maßgeschneiderte betriebsnahe Kindertagespflege Ihr Interesse? Nutzen Sie ein unverbindliches Telefonat und prüfen Sie, ob die betriebsnahe Kindertagespflege eine Lösung für Ihr Unternehmen sein kann.

Unsere Kenntnisse, um Sie kompetent zu einer betriebsnahen Kindertagespflege beraten zu können, stammen aus dem Projekt „Gut vereinbart – Betriebsnahe Kindertagespflege in Bielefeld“. Dieses Projekt wurde vom 01.10.2013 bis 31.03.2015 finanziert durch:

Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Ministerium für Arbeit Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Stadt Bielefeld